Yaska

und ihre Welpen

 Podenco Weibchen, geb. ca. 2014, Schulterhöhe 38 cm, 10 kg  

Yaska`s  Welpen wurden am 1. July 2015 geboren, 5 Weibchen, 1 Rüde  

Übersicht Webseite

AKTUELLES

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum

                                                Seiten von Yaska`s Welpen:   Sina    Charleen   Smarty   Kimi   Indie   Shanaya

 

Wir bedanken uns für alle Spenden und Unterstützung die wir bisher schon erhalten durften !

Und vielen Dank an die Paten: Patin für Charleen Ute Schweinlin, Patin für Yaska Nicole Wagner, Patin für Indie Käthe Stoof,

Danke für alle Sach,-und Geldspenden:

150,- Annika Marggrander, 100,- € Fr. Zeyen, 600,- € Fr. Rinschler, 100,- € Fr. Dr. Katrin Hegemann,

50,- € von unbekanntem Spender,

Für Kauknochen, Decken, Leckerli, Futter und andere Sachspenden von Familie Kwossek, Fr. Rinschler,

Fr. Zeyen, Mona und Iki Altmann, Familie Schweinlin, Familie Kandziora,

Ein riesen Dankeschön an Klaus und Gisela Altmann für die schnelle und schweisstreibende Arbeit an den heissen Tagen,

den hohen Zaun aufstellen (wegen Yaska der Klettermaus)  und einen Welpenauslauf und Hütte bauen !!

 

 

Februar 2016

 

Hallo Karin und Sonja!
Ich schicke euch hier ein paar aktuelle Bilder von Yaska.

Sie macht sich richtig gut hat einiges gelernt und kann auch schon ohne Leine Gassi gehen.

Ich wünsch euch alles gute bis bald Stavros und Yaska
 

 

Yaska geht es sehr gut, sie hat sich gut eingelebt und schon viel gelernt !

Die Ruhe und Geduld ihres neues Herrchens tun ihr gut und zeigt Erfolge.

Sie kann viel besser im Auto mitfahren und steigt jetzt von sich aus ein.

                                                                                

Sie hört schon auf einige Kommandos und kann sogar abgeleint werden !!!!!

Wie schön für Yaska, denn hier kann sie rennen, suchen, schnüffeln, und

es gibt sooo viel zu erkunden !!

 

  

 

 

Dezember 2015

 

       

Hier ein paar Fotos von der Yaska.

Ihr geht es gut und sie hat sehr viel Freude mit mir.

Sie lernt von Tag zu Tag immer mehr dazu was mich sehr freut und glücklich macht.

Ich wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit.

Liebe Grüße Stavros und Yaska

 

 

Yaska hat schon Hundekumpels kennengelernt mit denen sie unterwegs ist und spielen kann

 

 

 

 

 

 

 

sie fühlt sich in ihrem Zuhause wohl 

 

 

 

 

hat erfolgreich das Sofa erobert  :-)

 

 

 

 

und geniesst es !

 

 

 

 

 

 

 

14. Oktober 2015   

 

              und tschüss...... ich bin....

 

 

 

                                               ......dann mal....... 

         

 

 

 

                                             ............weg............. 

 

 

 

Zuhause gefunden !

 

Yaska lebt nun am Rand des Schwarzwalds umgeben von Wiesen, Weiden und Wäldern,

wir haben für sie ein Podencoerfahrenes Herrchen gefunden,

der viel draussen unterwegs ist, sportlich ist

und viel Sensibilität, Zeit und Geduld mitbringt

um Yaska in Ruhe beizubringen was sie alles so lernen sollte.

 

Wir freuen uns so sehr für sie !!!!

 

 

 

July 2015

 

Yaska ist ca. 1 Jahr alt und hatte auf der Strasse gelebt.

Sie ist hier angekommen und hat sich ohne Probleme eingelebt.

Sie ist eine sehr freundliche, liebe und sanfte Hündin ( typisch Podenco halt ).

Yaska kommt auf die Menschen zu und freut sich über alle Streicheleinheiten :-)

sie ist schon stubenrein, läuft schön an der Leine und verträgt sich gut mit allen Hunden.

Was wir von Yaska sagen können das sie auf den Spaziergängen nach Mäusen jagd, wahrscheinlich hat sie

sich bisher davon ernährt. Aber sie lässt sich schon jetzt sehr gut abrufen und ablenken.

 

Yaska wurde auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose, Dirofilariose) und Giardien

getestet, alle Laborbefunde sind negativ (keine Erregernachweise).

Sie ist geimpft und gechipt.

 

 

 

 

 

 

Yaska hat mit Nähe kein Problem  :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ehemalige Strassenhündin die sich bisher selbst versorgen musste,

 

weiss sie schnell wo es gutes Futter gibt und klopft beim Grillmeister  mal an  

 

 

sie würde sich ja auch selbst bedienen, falls das eine Option wäre ??!!!??

 

 

 

Nein, nix Selbstbedienung.......

 

dann wartet sie halt brav mit den anderen Hunden

 

 

 

Mit Futter, Leckerli und Kauknochen kann man Yaska eine grosse Freude machen

 

 

 

 

 

und mit einem weichen kuscheligen Bettli :-)

 

 

 

 

 

 

 

nach oben