Liebevoller Opi

sucht dringend ein Zuhause

Carlo  

                                  Mops, 12 Jahre alt                                  

Übersicht Webseite

AKTUELLES

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum/Datenschutz

 Kontakt:   Sandra Steinwendtner   0173 700 91 19     oder      Karin Zuckschwert 0033 389 81 94 80  spikyranch@gmx.de

                                                                

 

Mai  2021

 

 

 

 

 

 

Lieblingsplätze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                    

 

 

 

 

 

 

 

 

März  2021

 

Aufgrund schwerer Erkrankung seines Frauchens hat Carlo sein Zuhause verloren.

Er lebt im Raum Kandern.

 

Wir möchten nun mithelfen ein geeignetes Zuhause für ihn zu suchen

und hoffen das er noch die Chance bekommt zu einer  liebevollen Familie zu gehören

und sein Senioren-Leben geniessen kann.

 

 

Carlo ist Mops-typisch sehr lieb, freundlich, etwas stur, verschmust und sozial.

Begegnungen mit anderen Hunden sind problemlos,

er zeigt sich nicht sonderlich interessiert an anderen Hunden,

kommt sehr gut mit ihnen zurecht, ob an der Leine oder in freien Begegnungen.

 

 

 

 

Carlo ist geimpft, gechipt, unkastriert.

Er wurde tierärztlich untersucht, Blutbild ist gut.

Sein Allgemeinzustand ist altersentsprechend,

Carlo hat Arthrose in der Hüfte, man merkt es daran wie er läuft und

das er, wenn er längere Zeit gelegen ist, sein Hinterbein etwas nachzieht,

bis er sich eingelaufen hat.

Starke Schmerzen scheint er nicht zu haben, da er sehr gerne läuft.

Er wird jetzt mit Medikamenten unterstützt.

 

 

 

Er ist sehr gerne im (eingezäunten) Garten unterwegs, er liebt es zu schnüffeln oder sich in die Sonne zu legen.

 

 

 

 

 

Lange Spaziergänge braucht er nicht, er hat es gern gemütlich und freut sich über liebevolle Zuwendung,

Gesellschaft und ein gemütliches Plätzchen.

 

 

 

 

 

 

 

Wer möchte sich dem lieben Mops - Opi  annehmen

 

und dem verlassenen Hundemann ein liebevolles Zuhause geben ?

 

Gerne mit eingezäuntem Garten.

 

 

 

 

 

Carlos Geschichte:

 

 

Carlo hat seit Welpenalter bei seinem Frauchen in Kandern gelebt.

 

Als er 6 Jahre alt war kam Mops Hündin Carla dazu,

mit ihr hat er bis jetzt sein Zuhause geteilt.

 

Doch beide Hunde wurden schon über längere Zeit getrennt gehalten,

sie haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse, Charakter und Aktivität

und das Zusammensein ist eher stressig für Beide.

 

So wie wir die Hunde erleben sind wir überzeugt das es beiden Hunden besser geht

wenn für jeden Hund einzeln ein Zuhause gesucht wird das seinen jeweiligen Bedürfnissen entspricht.

 

Carla und Carlo  haben viel durchgemacht

 

 

und wenn man in diese Gesichtchen  geblickt hat ging es einem tief ins  Herz

 

             

 

Inzwischen habe sie sich gut erholt, geniessen Zuwendung, Spaziergänge, freien Auslauf im Garten,

Gesellschaft, Streicheleinheiten und alles was Essbar ist wird freudig angenommen.

 

   

 

 

Nach oben