Notfall

Monte

Griffon-Husky-Mix geb. 2017

Übersicht Webseite

AKTUELLES

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum/Datenschutz

 

 

September 2019

 

 

 

Monte wurde angebunden und sich selbst überlassen als sein Besitzer weggezogen ist.

Er hatte ein riesen Glück das tierliebe, mutige Menschen nicht gleichgültig waren

und sich seiner Not angenommen hatten.   DANKE !!!!!!!!!!

Sie konnten Monte jedoch nicht behalten und da es keine Lösung gab wo er spontan untergebracht

werden kann, Tierheim sollte ihm erspart bleiben, nahmen wir ihn auf.

 

Wir wussten nichts über ihn, doch Monte machte es uns sehr leicht ihn kennenzulernen.

Sein überaus freundliches, aufgestelltes Wesen eroberte schnell alle Herzen.

 

Rassetypisch und da noch jung, hatte er nach jahrelangem angebunden sein,

einen enormen Bewegungsdrang der sich erst nach und nach normalisierte. 

Da er auch gerne alles schredderte was so rumlag wurde kurzerhand

ein Depot angelegt,

 

ausbruchsicheres Geschirr und was zum Kauen :-) 

 

Hochmotiviert machte Monte alles klein.....

 

Zu Menschen und anderen Hunden ist er superfreundlich,

ein riesengrosser Schmuser, er liebt jede Art von Zuwendung und Streicheleinheiten,

 

und ist auch immer zum Spielen und Toben aufgelegt

 

Und er liebt Wasser ! 

Wanne, Pfütze, egal überall wird sich reingelegt.... 

 

 

Spaziergänge geniesst er in vollen Zügen

 

 

 

 

Für Monte suchten wir eine Familie die viel Geduld, Liebe und Zeit für ihn hat,

die bisher fehlende Erziehung in Kauf nimmt,

seinem Bewegungsdrang nachkkommt und Humor hat,

denn Spass hat man mit Monte allemal.

 

Und besser konnte es gar nicht laufen, Monte`s Glückssträhne nahm ihren Lauf,

wir konnten es kaum glauben wie schnell sich eine ideale Familie für Monte fand.

Supertolle Menschen, es hat von der ersten Minute an alles gepasst,

die Besuche bei ihnen, gemeinsame Spaziergänge, Besuche im Stall bei den Pferden,

Vorbereitungen, Ablöseprozess,

alles lief so entspannt, es war genau richtig !

 

Anfang  Februar 2020 konnte er bei seiner neuen Familie einziehen.

Sie haben viel Möglich gemacht um Monte gerecht zu werden und sich super auf ihr

neues Familienmitglied vorbereitet.

Grundstück eingezäunt, Spielkameraden gesucht und gefunden :-),

Arbeitszeiten angepasst damit er nicht alleine bleiben muss,

es wird gejoggt, ausgeritten, viel Zeit zusammen verbracht und geschmust !!!!

Das hat Monte mehr als verdient und wir sind voller Freude

das wir ein so wundervolles Paar kennengelernt haben,

bei dem Monte nun leben darf.

                    

 

und gar nicht weit von uns weg  :-)) 

 

 

 

 

 

Nach oben